Genialitätstest

Anette Frisch

„Don’ t believe the hype.“

Theater- und Filmwissenschaftlerin mit Kunstgeschichts- und Pädagogiknebenfachwissen. Errungen, als es noch Magisterstudiengänge an der Ruhr-Universität Bochum gab. Seit 2011 (wieder) freie Journalistin. Davor Textchefin bei Aktion Mensch, stellvertretende Leiterin der Redaktion von KohtesKlewes (heute Ketchum Pleon), Redakteurin in Entwicklungsredaktionen (Axel Springer Verlag, Bauer Verlag) und freie Journalistin in Hamburg.

Kompetenzen:
Journalismus, Magazin-Konzeption

Branchen und Themen:
Kunst, Kultur, Handel, Energie, Nachhaltigkeit, Stiftungen

Und sonst?
Groß und stark geworden als die native tongues sowas wie die digital natives des Hip-Hop waren und Public Enemy nichts mit Edward Snowden zu tun hatte.