Rat für Ruhm und Ehre Ist Eine kleine, fEine Agentur Für Kommunikation Und Publizistik mit Büros in Düsseldorf und Berlin. Wir können Alles, ausser Fake News.

#MeinDatenIch

#MeinDatenIch

rfre_case_my-data-and-i_title.jpg
 
 

Herausforderung

Daten und Banken - ein spannendes und sensibles Thema. Wir erzählen es für die Deutsche Bank mal ganz anders – und setzen auf Conversational Design.

 

Hintergrund

Seit 2018 können wir entscheiden, ob wir Apps Zugriff auf ausgewählte Bankdaten gewähren wollen, um eine Dienstleistung zu nutzen. Die Banken wiederum müssen auf unseren Wunsch hin Drittanbietern “eine Tür öffnen” und zugleich unsere Daten schützen. 

Verschiedene Menschen haben unterschiedliche Fragen zu den Vorteilen und Gefahren, die diese neue Datensouveränität mit sich bringt. #MeinDatenIch nimmt ihre Perspektive ein und beantwortet die Fragen kurzweilig und überraschend.

Aufgaben

Inhaltliche und visuelle Konzeption, Entwicklung Avatare, Content-Produktion 

 
 
 
 

Ein Conversational Design Konzept muss konsequent die Perspektive des Users einnehmen. Das sollte eigentlich für jede Art von Online- und Social-Media-Kommunikation gelten. Für einen dialogischen Ansatz ist es essenziell. Es ist nötig, Personas zu entwickeln, um die Motive und Bedürfnisse der Zielgruppen möglichst genau zu kennen.

Herausfordernd für Unternehmen ist häufig die Tonalität. Wie sähe ein Chat mit Millenial aus? Wie unterhalte ich mich mit einem mittelständischen Unternehmer? Und wie mit einem jungen Gründer? Klassische Konzernwordings würden alle sofort vergraulen. Wir stellen ihre Fragen und antworten ihnen in ihrer Sprache. Dennoch müssen die Botschaften des Kunden rüberkommen. 

Die Chats führen spielerisch durch die Themen hindurch. Sie sind auch visuell an die Optik der Messaging Dienste angelehnt. Inklusive Emojis und GIFS. 

 
 
 
 

Neue Formate zu entwicklen, ist eine unsere Lieblingsaufgaben. Für #MeinDatenIch waren es abgesehen von den Chats Kartensets mit Titeln wie “Sind Daten das neue Öl?” oder “Daten nutzen, Daten schützen - wem trauen Sie das zu?” . In den Sets kann der Nutzer “blättern” wie in einer Bildergalerie. Hintergründe, Daten und Fakten präsentieren wir in Mixed-Media: Balkendiagramme wechseln sich mit GIFs, Illustrationen und Fotomotiven ab. Das macht neugierig und motiviert bis zum Schluss dabei zu bleiben. Und vielleicht sogar noch ein zweites Kartenset anzuschauen. Entscheidend hierbei sind attraktive Bilder, eine leicht verständliche Sprache - und gern ein kleines Augenzwinkern. 

 
 
 
Shift. Volkswagen AG

Shift. Volkswagen AG